Logo.gif

Eckpunkte einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten in der Schule Traberweg durch die Eastside Gemeinde

Der Schutz des Nächsten ist Ausdruck von Nächstenliebe und somit eine dem Glauben an den

dreieinigen Gott innewohnende Forderung. Insofern werden im Folgenden Selbstverpflichtungen der Eastside Gemeinde formuliert, die nicht allein den epidemiologischen Einsichten Folge leisten, sondern auch den eigenen ethischen Einsichten zum Schutz der Nächsten.

 

1. Der Gottesdienst der Eastside Gemeinde findet in der Aula inklusive des Musikraums der Schule Traberweg statt und dauert 1 Stunde. Alle weiteren Räume außer dem Behinderten-WC werden nicht genutzt. Die Aula wird vor und nach dem Gottesdienst gelüftet und hygienisch gereinigt.

 

2. Der Gottesdienst der Eastside Gemeinde kann nur unter Berücksichtigung strenger Hygieneauflagen (Desinfektionsmittel bereitstellen; Händewaschraum/WC zugänglich halten; Türgriffe/Handläufe desinfizieren) gefeiert werden. Der Eintritt erfolgt mit einer Desinfektion der Hände.

 

3. Die Teilnahme an den Gottesdiensten der Eastside Gemeinde kann nur nach Anmeldung mit

Namensnennung erfolgen, damit eventuelle Infektionsketten nachvollzogen werden können und eine Platzzuordnung möglich ist. Der Besuch geschieht ohne ansteckende Krankheitssymptome und auf eigenes Risiko und in eigener Verantwortung.

 

4. Die Teilnehmer an den Gottesdiensten der Eastside Gemeinde verzichten vorläufig auf liturgische Berührungen (Begrüßung/Friedensgruß) vor und innerhalb der Schule Traberweg.

Die Abstandsregeln werden auch vor dem Schulgebäude eingehalten.

 

5. Die Teilnehmer an den Gottesdiensten der Eastside Gemeinde werden gebeten beim Betreten und Verlassen des Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die bekannten Abstandsregeln einzuhalten. Bei lautem Sprechen und Singen sollte etwas vor den Mund gehalten werden.

 

6. Um den Gottesdienst für alle Beteiligten „sicher“ zu gestalten, achtet die Eastside Gemeinde

insbesondere auf Folgendes:

–  Der Sitz-/Stehabstand zwischen den Personen beträgt 1,5 bis 2 Meter in jeder Richtung

–  Die einzunehmenden Plätze sind schriftlich namentlich ausgewiesen

–  Die Personen eines Hausstandes werden nicht getrennt und sitzen ohne Abstand zusammen

–  Das Betreten und Verlassen der Schule Traberweg wird geordnet organisiert

–  Die Kollekte am Ausgang wird eingelegt und nicht gesammelt

 

7. Die Teilnehmer an den Gottesdiensten der Eastside Gemeinde haben den Hygieneplan der Schule Traberweg vom 30.04.2020 zur Kenntnis genommen und bezeugen durch ihre Teilnahme ihre Bereitschaft sich daran zu halten.

 

Die akkurate Beachtung der Regelungen entspricht der Eigenverantwortung aller Akteure,

d.h. der Mitarbeiter und der Gottesdienstbesucher. Zugleich werden diese Selbstverpflichtungen im Blick auf eventuell weitere Lockerungen und/oder Festlegungen der Hansestadt Hamburg sowie der gemachten Erfahrungen regelmäßig überprüft und entsprechend angepasst. Somit sind diese Eckpunkte als vorläufig und dynamisch zu verstehen. Sie werden fortlaufend aktualisiert.

 

Hamburg, den 08.05.2020

gez. die Ältesten der Eastside Gemeinde

Eastside Christliche Gemeinde

Friedrich-Ebert-Damm 111 | 22047 Hamburg
gemeinde@eastside.dewww.eastside-gemeinde.de

040 51 90 91 57  |  Facebook  |  Instagram